Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Was jedem Myers-Briggs®-Persönlichkeitstyp mehr am Herzen liegt als er selbst

Was jedem Myers-Briggs®-Persönlichkeitstyp mehr am Herzen liegt als er selbst

Jeder von uns, unabhängig von seinem Persönlichkeitstyp, hat einen Wert oder eine Überzeugung, die für uns wichtiger ist als unsere eigenen Wünsche. Für die einen ist es die Freiheit, für die anderen Pflichtgefühl und Verantwortung. Im heutigen Artikel werfen wir einen Blick auf die Dinge, die jeder Typ mehr schätzt als sich selbst. Wie immer gilt: Hinterlassen Sie einen Kommentar, wenn Ihnen etwas einfällt oder Sie neue Erkenntnisse haben!

Der ENFP – Die Macht der Vorstellungskraft

Wenn Sie versuchen, einen ENFP in eine Falle zu locken oder ihn in irgendeiner Weise einzuschränken, wird er einen Weg finden, seinen Verstand zu befreien und sich mit der Kraft seiner Vorstellungskraft zu wehren. ENFPs wollen ihre Kreativität und Intuition nutzen, um in der Welt etwas zu bewirken. Sie wollen Wege finden, um anderen zu helfen und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Die Vorstellungskraft gibt ihnen Freiheit, Möglichkeiten und die Kraft, neue Wege zu erträumen, sich zu entwickeln und das Leben zu erfahren. Nichts auf der Welt kann sie einschränken, wenn sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen können.

“Ich glaube an die Macht der Phantasie, die Welt neu zu gestalten, die Wahrheit in uns freizusetzen, die Nacht aufzuhalten, den Tod zu überwinden, Autobahnen zu verzaubern, uns bei Vögeln einzuschmeicheln und das Vertrauen von Verrückten zu gewinnen.” – J.G. Ballard

Der ENTP – Innovation

ENTPs sind immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, zu lernen und zu wachsen. Sie sind begeistert von Veränderungen, Herausforderungen und dem Versprechen und Potenzial des unbetretenen Pfades. Sie wollen die Welt aus möglichst vielen verschiedenen Blickwinkeln betrachten und glauben, dass dies der Schlüssel zum Verständnis der Welt ist. Ihr Wissensdurst treibt sie an, nach neuen Wegen zu suchen, um sich selbst und die Welt um sie herum zu verbessern. Sie sind von Natur aus Erfinder und Problemlöser, die in allem Potenzial sehen können.

“Der einzige Weg, die Grenzen des Möglichen zu entdecken, besteht darin, über sie hinauszugehen und das Unmögliche zu wagen”. – Arthur C. Clarke

Der INFP – Der Wert der Seele

INFPs sehen über den äußeren Schein und das Streben hinaus und erkennen den Wert der Seele und des Geistes eines jeden Menschen. Sie wissen, dass es im Leben um mehr geht als um berufliche Beförderungen, Mode, Geld und egoistische Ambitionen. Die Verkörperung ihrer seelischen Bestimmung ist das, was dem Leben eines INFP Sinn und Glück verleiht. Sie sind oft dazu angetrieben, anderen zu helfen, ihren eigenen Lebenszweck zu finden und die Schönheit und das Potenzial in ihnen zu sehen, das sie selbst vielleicht nicht sehen konnten.

“Was auch immer du körperlich bist – männlich oder weiblich, stark oder schwach, krank oder gesund – all diese Dinge sind weniger wichtig als das, was in deinem Herzen steckt. Wenn du die Seele eines Kriegers hast, bist du ein Krieger. All diese anderen Dinge sind das Glas, in dem sich die Lampe befindet, aber du bist das Licht darin.” – Cassandra Clare

Der INTP – Wahrheit

INTPs sind bestrebt, die Wahrheit und die Natur der Realität zu verstehen. Historisch gesehen gehören sie zu den Menschen, die ihr Leben opfern würden, um die Wahrheit zu verteidigen – auch wenn sie gegen die öffentliche Meinung, Traditionen oder Gesetze verstößt. Sie erforschen gerne Ideen, Theorien und Möglichkeiten, die noch nicht entdeckt wurden. INTPs leben in der Welt der theoretischen Möglichkeiten und wollen alles darüber wissen, wie die Dinge von Grund auf funktionieren. Sie kümmern sich wenig um oberflächliches Wissen oder Äußerlichkeiten und konzentrieren sich stattdessen auf das, was mit ihren logischen Prinzipien übereinstimmt.

“Vor allem: Belüge dich nicht selbst. Der Mensch, der sich selbst belügt und seiner eigenen Lüge zuhört, kommt an einen Punkt, an dem er die Wahrheit in sich oder um sich herum nicht mehr erkennen kann, und so verliert er jeden Respekt vor sich selbst und vor anderen. Und da er keinen Respekt hat, hört er auf zu lieben.” – Fjodor Dostojewski

Der ENFJ – Menschliches Einfühlungsvermögen und Verstehen

ENFJs arbeiten unermüdlich daran, Verständnis und Einigkeit in der Welt zu schaffen. Sie sehen oft, wo sich zwei verfeindete Seiten einigen können, und werden alles tun, um schädliche Konflikte, die unnötig und schädlich sind, aufzulösen. Sie sind idealistisch und visionär und glauben, dass sie die Welt zu einem besseren Ort machen können, indem sie die Menschen verstehen und ihnen helfen, ihre Gemeinsamkeiten zu erkennen. Martin Luther King Jr. war ein ENFJ, und er verbrachte sein Leben damit, Gleichheit zu schaffen und den Menschen zu helfen, zu erkennen, dass sie mehr gemeinsam haben, als sie denken. ENFJs glauben, dass eine Welt voller Empathie und Verständnis möglich ist, und sie werden unermüdlich daran arbeiten, dies zu verwirklichen.

“Liebe ist die einzige Kraft, die einen Feind in einen Freund verwandeln kann.” – Martin Luther King Jr.

Der ENTJ – Individuelle Kraft

Tatkraft und strategische Visionen treiben den ENTJ zu neuen Höhen des Fortschritts und Potenzials. Mehr als alles andere glauben ENTJs an die Kraft des Einzelnen, unüberwindbare Hindernisse zu überwinden. Es gibt immer einen Weg zum Erfolg, ungeachtet der äußeren Grenzen und Gefahren. Sie werden sich mit aller Kraft für die individuellen Freiheiten und das Recht einsetzen, ihre Ambitionen, Leidenschaften und Träume zu verfolgen. Mit genügend Stahlkraft, Entschlossenheit und Einsicht glauben sie wirklich, dass alles möglich ist.

“Und wenn der Sturm vorbei ist, wirst du nicht mehr wissen, wie du es geschafft hast, zu überleben. Du wirst nicht einmal sicher sein, ob der Sturm wirklich vorbei ist. Aber eines ist sicher. Wenn Sie aus dem Sturm herauskommen, werden Sie nicht mehr derselbe Mensch sein, der hineingegangen ist. Das ist es, worum es bei diesem Sturm geht. – Haruki Murakami

Der INFJ – Individueller Zweck

Für den INFJ hat jeder Einzelne das Potenzial, die Welt zu verändern. Niemand ist unbedeutend oder klein. Niemand sollte aussortiert werden, ungeachtet seines Bildungsniveaus, seines Wohlstands oder seines Aussehens. INFJs, die sich oft zu einer Karriere in der Beratung hingezogen fühlen, sind bekannt für ihre Fähigkeit, Menschen zu einer höheren Berufung zu bewegen. Sie glauben nicht an eine Welt, in der es einen Verlierer oder einen Gewinner geben muss, sondern an eine Welt, in der jeder die gleichen Chancen hat, sein volles Potenzial auszuschöpfen. Ihre Zielstrebigkeit treibt sie an, nach dem Sinn des Lebens zu suchen und anderen zu helfen, ihren eigenen Sinn zu finden. Sie wollen etwas in der Welt bewirken und opfern ihre Zeit und Energie, um anderen zu helfen, ihre Berufung zu finden und an sich selbst zu glauben.

“Wer ein Warum hat, für das er lebt, kann fast jedes Wie ertragen.” – Friedrich Nietzsche

Der INTJ – Verstehen

Für den INTJ ist nichts schlimmer als Grenzen, die dem Geist auferlegt werden. Ein Leben ohne Fragen, Geheimnisse und die Freiheit, der Wahrheit nachzuspüren, ist kein lebenswertes Leben. INTJs sehen sich selbst als die Detektive der Welt. Sie versuchen immer zu erkennen, wie die Dinge zusammenhängen, das “Warum” des Universums zu verstehen und die Schichten der Komplexität abzuschälen, um zum Kern der Sache vorzudringen. Sie werden von einer unstillbaren Neugierde und dem Wunsch angetrieben, die Wahrheiten zu verstehen, die andere oft als selbstverständlich ansehen oder ignorieren. Für den INTJ gibt es keine größere Freude, als etwas zu verstehen, das andere noch nicht begriffen haben.

“Alles, was in der Vergangenheit großartig war, wurde verspottet, verurteilt, bekämpft, unterdrückt – nur um dann umso kraftvoller, umso triumphaler aus dem Kampf hervorzugehen.” – Nikola

Der ESFP – Freiheit

ESFP leben für den Nervenkitzel des Abenteuers und die Freude an den Möglichkeiten. Sie hassen nichts mehr als Regeln, die die Individualität einschränken und den menschlichen Geist einengen. Bürokratien und korrupte Regierungen sind die Erzfeinde der ESFP. Sie werden gegen jede Machtstruktur kämpfen, die Menschen mit ungerechten Regeln oder Beschränkungen verfolgt oder einschränkt. ESFP haben einen ausgeprägten Sinn für Fairness und setzen sich oft für die Unterdrückten und Unterprivilegierten ein, egal was es kostet. Sie glauben daran, das Leben in vollen Zügen zu leben und jeden Moment mit Leidenschaft und Hingabe zu genießen.

“Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, so absolut frei zu werden, dass die eigene Existenz ein Akt der Rebellion ist.” -Albert Camus

Der ESTP – Chancen

ESTPs sind als die Draufgänger unter den Typen bekannt, aber in ihrem Herzen steckt mehr als nur der Wunsch nach Nervenkitzel und Aufregung. ESTPs wollen in einer Welt leben, in der es keine Grenzen für das gibt, was Menschen tun oder erreichen können. Sie glauben, dass jeder Mensch das Potenzial zu Großem hat und die Möglichkeit erhalten sollte, es zu erreichen. Sie sind entschlossen und unerschrocken und ergreifen jede Gelegenheit, sich selbst herauszufordern oder ihre Grenzen zu testen. Sie kämpfen auch gegen Regeln oder Beschränkungen, die die individuellen Freiheiten schmälern oder die Möglichkeiten einschränken.

“Diejenigen, die anderen die Freiheit verweigern, verdienen sie für sich selbst nicht”. – Abraham Lincoln

Der ISFP – Authentizität

Nichts ist für den ISFP schlimmer als gezwungen zu werden, etwas zu sein, was er nicht ist. Ihnen ist das Recht des Einzelnen auf Selbstdarstellung und Ehrlichkeit wichtiger als ihr eigenes Glück. Manchmal bedeutet authentisch zu sein, unbequeme Gefühle auszuhalten. Der ISFP nimmt viel Schmerz in Kauf, wenn es bedeutet, sich selbst und den Menschen, die ihm wichtig sind, treu zu sein. Das Gefühl von Unbehagen kann sie sogar dazu bringen, kreativ oder erfinderisch zu sein, um die Situation zum Besseren zu verändern.

“Wenn sonst nichts in diesem langen und kurzen Leben, dann lass mich meinem Gewissen, der Würde meines eigenen Herzens treu sein. Lass mich so handeln, dass ich sage: Ich habe meinen Geist genauso geehrt wie den der anderen. Lass mich aufrecht und verwurzelt wie ein Berg im Angesicht einer bebenden Welt stehen.” – Jennifer DeLucy

Der ISTP – Eigenständigkeit

ISTPs sind entschlossen, verborgene Wahrheiten zu entdecken, nach Freiheit zu streben und die schillernden Wunder der Welt um sie herum zu erleben. Sie wollen nicht, dass man ihnen sagt, wie sie etwas tun sollen, und sie wollen auch keine Regeln oder Grenzen für ihre Ziele. Sie müssen den Raum und die Freiheit haben, ihre Unabhängigkeit auf eine rationale Art und Weise zu verfolgen, die mit ihren Prinzipien übereinstimmt. Gegen eine Welt, die ihre Autonomie und Unabhängigkeit einschränkt, werden sie sich mit aller Kraft wehren.

“Wer seine Freiheit für Sicherheit hergibt, bekommt keine.” – Thomas Jefferson

Der ESFJ – Gemeinschaft

ESFJs werden mit dem Schiff untergehen, um die Menschen, die sie lieben, zu schützen. Am meisten schätzen sie es, in ihrer Gemeinschaft zu helfen, Zeit für ihre Familien zu opfern oder einfach für andere Menschen da zu sein. Sie hassen es, andere Menschen leiden zu sehen, und werden ihr Bestes tun, um das Leid zu lindern oder andere auf irgendeine Weise zu trösten. ESFJs haben ein tiefes Bedürfnis, zu etwas zu gehören, das größer ist als sie selbst, koste es, was es wolle.

“Der Sinn des Lebens ist nicht, glücklich zu sein. Es geht darum, nützlich zu sein, ehrenhaft zu sein, mitfühlend zu sein, damit es einen Unterschied macht, dass man gelebt hat und gut gelebt hat.” – Ralph Waldo Emerson

Der ESTJ – Verantwortung

ESTJs sind das Rückgrat der Gesellschaft. Ihnen ist es am wichtigsten, ihre Verantwortung gegenüber ihrer Familie, ihrer Gemeinschaft und der Welt im Allgemeinen zu erfüllen. Sie wollen Stabilität und Ordnung in der Welt schaffen, damit die Menschen friedlich und produktiv leben können. ESTJs haben ein ausgeprägtes Pflichtbewusstsein und fühlen sich oft zu Jobs oder Rollen hingezogen, die es ihnen ermöglichen, Verantwortung zu übernehmen und andere zu führen. Sie stellen an sich selbst hohe Anforderungen und erwarten das Gleiche von anderen Menschen.

“Charakter – die Bereitschaft, Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen – ist die Quelle, aus der Selbstachtung entspringt.” – Joan Didion

Der ISFJ – Sicherheit

Menschen mit dem ISFJ-Persönlichkeitstyp sehen es als ihre Pflicht an, die Menschen, die sie lieben, zu schützen und für sie zu sorgen. Sie haben ein Herz für die notleidenden Menschen in der Welt und werden oft alles tun, was nötig ist, um ein sicheres, stabiles Umfeld für Menschen zu schaffen, die sie brauchen. Es kann sein, dass sie viele Rollen und Verantwortlichkeiten übernehmen, um sich um das Wohlergehen ihrer Kinder, Gemeinschaften und geliebten Menschen zu kümmern. ISFJs fühlen sich oft zu Berufen im Gesundheitswesen oder als Erzieher hingezogen, weil sie Menschen helfen wollen, ein erfülltes, sicheres und ruhiges Leben zu führen.

“Tu dein kleines bisschen Gutes, wo du bist; es sind diese kleinen Stücke des Guten, die zusammengenommen die Welt überwältigen.” – Desmond Tutu

Der ISTJ – Loyalität

ISTJs stehen für das ein, woran sie glauben, und halten die Werte aufrecht, denen sie vertrauen. Sie bleiben Menschen und Projekten, die ihnen am Herzen liegen, ein Leben lang treu, wenn es sein muss. Ein Gefühl der Ehre und der Pflicht gegenüber dem Allgemeinwohl ist für sie entscheidend. Den Unterschied zwischen richtig und falsch zu kennen und seiner Verantwortung gerecht zu werden, ist für sie von höchster Priorität. Wenn ein ISTJ verspricht, etwas zu tun, kann man sich darauf verlassen, dass er sein Wort hält (es sei denn, er hat einen ungesunden Reifegrad).

“Wir Männer und Frauen sitzen alle im selben Boot, auf stürmischer See. Wir schulden einander eine schreckliche und tragische Loyalität.” – G.K. Chesterton

Was sind Ihre Gedanken?

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Haben Sie noch weitere Gedanken oder Erkenntnisse? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir tauschen personenbezogene Daten aus, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern, zu finanzieren sowie personalisierte Inhalte darzustellen. Hierfür werden von uns und unseren Partnern Technologien wie Cookies verwendet. Um bestimmte Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie „Akzeptieren“ Klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. Unter „Cookie settings“ können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.
Cookies settings
Akzeptieren
Einstellungen zum Datenschutz
Privacy & Cookies policy
Cookie nameActive

Wir tauschen personenbezogene Daten, wie z.B. IP-Adressen, mit Drittanbietern aus, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern, zu finanzieren sowie personalisierte Inhalte darzustellen. Hierfür werden von uns und unseren Partnern Technologien wie Cookies verwendet. Um bestimmte Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie „Einverstanden“ Klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. Unter „Einstellungen“ können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Save settings
Cookies settings