Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Sind Sie kompatibel? INFJs und Beziehungen

Sind Sie kompatibel? INFJs und Beziehungen

Ich habe es schon eine Weile vor mir hergeschoben, über INFJs und Kompatibilität in Beziehungen zu schreiben. Vielleicht liegt es daran, dass ich das Gefühl hatte, es wäre ein bisschen eingebildet, darüber zu sprechen, wie toll INFJs in Beziehungen sind, wo ich doch selbst einer bin. Vielleicht liegt es daran, dass in so ziemlich jedem Buch steht, dass INFJs am besten mit anderen intuitiven Typen zusammenpassen, und ich bin mit einem Sensor verheiratet. Ich schätze, das ist einfach die Art von Regelbrecher, die ich bin!

Aber im Ernst: Ich glaube, es hat viel damit zu tun, dass ich, wie ich schon gesagt habe, KEIN Beziehungsexperte bin und deshalb glaube ich, dass die Menschen den MBTI® in ihren Beziehungen (oft) zu ernst nehmen. Es gibt Menschen, die ihre Beziehungen in Frage stellen, nachdem sie irgendwo ein Horoskop gefunden haben, das besagt, dass ihr Typ und der Typ ihres Partners nicht miteinander vereinbar sind.

Der MBTI® kann uns sagen, wo potenzielle Stärken und Schwächen liegen, aber er sagt nicht: “Vermeide diesen Typ / sei mit diesem Typ zusammen”. Jede Beziehung hat ihre Vor- und Nachteile, und die Menschen innerhalb eines Typs können je nach Erziehung und Umfeld sehr unterschiedlich sein. Ja, Intuitive und Intuitive neigen von Natur aus dazu, die Wahrnehmungen des anderen besser zu verstehen, ebenso wie Sensoren und Sensoren. Aber man kann wirklich mit jedem Typus eine glückliche Beziehung führen, solange beide ihr Bestes tun, um verständnisvoll zu sein und daran zu arbeiten, ihre Stärken und Schwächen auszugleichen.

Was INFJs in Beziehungen wollen

Ist es zu viel verlangt, den perfekten Seelenverwandten zu haben? Wirklich? Eine der Schwierigkeiten eines INFJ ist es, ein echter Idealist und Perfektionist zu sein. Obwohl wir von Natur aus sehr warmherzige, bestätigende Menschen sind, neigen wir auch dazu, in Beziehungen zu viel zu erreichen. Wir wollen der “perfekte” Partner sein, und wir neigen dazu, von unserem Partner zu erwarten, dass er der “perfekte” Seelenverwandte ist. Wir wollen jemanden, der sich die Mühe macht, uns wirklich kennen zu lernen (was eine Weile dauern kann, da wir sehr verschlossen sind), und jemanden, der sich unsere größten Hoffnungen, Träume und Ambitionen anhört. Ein INFJ würde sich leidenschaftlich an ein Leben als Single klammern, anstatt mit jemandem verheiratet zu sein oder sich mit jemandem zu verabreden, für den er wenig Leidenschaft oder tiefe Gefühle empfindet. INFJs sind sehr unabhängig, und obwohl wir uns nach einem Partner und Seelenverwandten im Leben sehnen, neigen wir kaum dazu, verzweifelt zu sein oder uns mit weniger zufrieden zu geben als mit jemandem, mit dem wir eine sehr tiefe Verbindung teilen.

Wie David Kiersey so treffend formuliert: “Für Idealisten ist es schwierig, die seltene Person zu finden, mit der sie ihre innere Welt teilen können, ein schmerzhafter Prozess von Versuch und Irrtum, und oft beschließen sie, sich eine Zeit lang überhaupt nicht zu verabreden, anstatt sich auf die Suche zu machen. Für NFJs bedeutet eine Verabredung mit jemandem mehr als nur körperlichen Spaß oder eine soziale Erfahrung; sie bedeutet eine Öffnung des Herzens und des Verstandes für die andere Person, in manchen Fällen eine Entblößung der Seele, und bringt sowohl ein Versprechen als auch eine Erwartung von tiefer Achtung und gegenseitigem Verständnis mit sich.”

In Beziehungen suchen INFJs normalerweise nach Intelligenz (sowohl intellektuell als auch emotional), Authentizität und Offenheit. Da wir immer auf der Suche nach persönlichem Wachstum sind, wünschen wir uns idealerweise einen Partner, der die gleiche Art von persönlichem oder spirituellem Wachstum anstrebt. Wir wollen die Licht- und Schattenseiten einer Person sehen, nicht nur die, die Sie uns zeigen wollen. Wir sind ziemlich gut darin, Falschheit oder versteckte Absichten zu erkennen, also ist Ehrlichkeit und Offenheit eine der besten Möglichkeiten, uns zu beeindrucken.

Wie INFJs in Beziehungen sind

Ich habe uns vielleicht als eine ziemlich anspruchsvolle Gruppe von Menschen dargestellt, und vielleicht denkst du: “Wow, diese Leute klingen sehr pflegeintensiv”, aber lass mich noch etwas hinzufügen. INFJs sind extrem loyal und verständnisvoll. Sobald wir die Entscheidung getroffen haben, uns auf eine Beziehung mit Ihnen einzulassen, lieben wir Sie vorbehaltlos und leidenschaftlich – wir sehen das Beste in Ihnen und übersehen eine Vielzahl von Schwächen. Wir haben viele eigene Schwächen, derer sich viele von uns sehr bewusst sind. Persönliche Schwächen sind leicht zu übersehen, aber wenn Sie einen unserer tief verwurzelten Werte herabsetzen oder kritisieren, kommt das wahrscheinlich nicht so gut an.

Als Perfektionisten arbeiten wir INFJs hart an unseren Beziehungen und versuchen, für unseren Partner das Beste zu sein, was wir sein können. Wir sind nicht perfekt, das stimmt, aber wir versuchen es auf jeden Fall zu sein. Wir stellen an uns selbst höhere Anforderungen als an unsere Partner und Kinder. Auch wenn wir manchmal zu idealistisch erscheinen mögen, sind wir in der Regel äußerst rücksichtsvoll und fürsorglich gegenüber denen, die wir lieben. Außerdem sind wir (in der Regel) sehr einfühlsam und gute Zuhörer, und wir werden alles tun, was wir können, um sicherzustellen, dass die Harmonie in der Beziehung erhalten bleibt.

INFJs sind oft sehr aufrichtige Romantiker. Wir lieben es, unsere Gefühle durch Geschenke auszudrücken; normalerweise Geschenke mit einer symbolischen Bedeutung, wie ein geliebtes Musikstück, ein Lieblingsbuch, ein Kunstwerk. Wir schreiben vielleicht Gedichte, Liebesbriefe oder finden andere Wege, um Ihnen zu zeigen, wie sehr wir Sie wirklich lieben. Wenn wir verliebt sind, machen wir uns oft verletzlicher, als es für uns natürlich ist. Für uns ist das eine Möglichkeit, unseren Partnern gegenüber großzügig und authentisch zu sein. Es mag uns Angst machen, Ihnen zu sagen, dass wir Sie lieben, Ihnen dieses Gedicht zu schreiben oder Sie das Lied hören zu lassen, das unsere Gefühle beschreibt. Aber Ihnen diese lange verschlossenen Stücke unseres Herzens zu zeigen oder zu geben, ist eine der großzügigsten Arten, wie wir als INFJs unsere Liebe zeigen können.

Denken Sie daran, dass INFJs ihre Gefühle in der Regel besser durch Schreiben als durch Sprechen ausdrücken können. Viele INFJs tragen tiefere Gefühle in sich, als sie laut aussprechen. Eine großartige Möglichkeit, diese Gefühle freizulegen, ist das Schreiben von Briefen (nicht nur von SMS!). In Briefen oder sogar E-Mails zeigt sich oft eine Seite des INFJ, die er im persönlichen Gespräch nicht so leicht zeigen kann.

Was sollten Sie also tun, um Ihren INFJ glücklich zu machen?

  • Seien Sie 100% Sie selbst.
  • Haben Sie keine Angst, über den Tellerrand zu schauen.
  • Hören Sie auf unsere Leidenschaften und unsere tiefen Gefühle.
  • Sprechen Sie über Ihre Leidenschaften und/oder Gefühle.
  • Fällt es Ihnen schwer, über Gefühle zu sprechen? Schreiben Sie sie auf! Wir lieben schriftliche Kommunikation.
  • Seien Sie freundlich. Wir neigen dazu, sensibel zu sein.

Nebenbei bemerkt, bin ich offiziell zu dem Schluss gekommen, dass es unangenehm ist, als INFJ darüber zu schreiben, was INFJs in Beziehungen wollen. Ich habe das Gefühl, dass ich alle unsere Stärken hervorhebe und unsere Schwächen ignoriere… keine Sorge, dazu kommen wir noch!

Was man NICHT tun sollte:

  • Passiv-aggressiv sein. INFJs können damit nicht gut umgehen und neigen dazu, Beziehungen, in denen sie regelmäßig damit konfrontiert werden, aufzugeben.
  • Unsere Theorien oder Einsichten abtun. Ni ist die am weitesten entwickelte Funktion eines INFJs. Wir haben zwar nicht immer Recht mit unseren Erkenntnissen, aber mehr als die meisten anderen.
  • Unsere Sensibilität wird kritisiert. INFJs sind oft hochsensible Menschen, und Dinge wie laute Geräusche, helle Lichter und viel Trubel können uns extrem überreizen. Wir können auch von Horrorfilmen überwältigt werden und uns vor ihnen fürchten (obwohl wir sie vielleicht trotzdem mögen).
  • Kritisieren Sie unsere intensiven Gefühle. INFJs sind nicht gut darin, ihre Gefühle innerlich zu managen; ihre einzigartige Kombination von Ni (introvertierte Intuition) und Fe (extravertiertes Gefühl) macht es ihnen sehr schwer, zu sortieren, was vor sich geht, wenn sie Emotionen erleben. Aus diesem Grund fühlen sie sich oft von Emotionen und Gefühlen überwältigt, die sie nicht einmal verstehen. Das kann so intensiv werden, dass ihnen körperlich schlecht wird. Da ihre Gefühlsfunktion extravertiert ist, können sie die Gefühle anderer Menschen leicht verstehen, sind aber nicht in der Lage, ihre eigenen zu entschlüsseln. Wenn sie ihre Gefühle nach außen tragen (darüber sprechen), können sie sie über die extravertierte Gefühlsfunktion verarbeiten. Zuhören zu können, sich einzubringen und nicht zu urteilen ist also ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Beziehung mit einem INFJ.

INFJs und Wächter (SJ-Typen) in Beziehungen:

INFJs und SJ-Typen leben in der Regel in sehr angenehmen und glücklichen Beziehungen. INFJs schätzen die Stabilität und die verantwortungsvolle Natur der SJ-Typen. Die SJs schätzen die Wärme, Leidenschaft und Aufrichtigkeit der INFJs. Wächter (SJ-Typen) können sich wie eine stabile Kraft im Leben von INFJs fühlen, da INFJs dazu neigen, sich zerstreut zu fühlen und in vielen Dingen unentschlossen zu sein. Im Gegenzug kann der INFJ eine gewisse Kreativität und Intensität in die Beziehung einbringen, die der Hüter bewundert und schätzt. Diese beiden Typen werden die Beziehung ernst nehmen und sich sehr füreinander einsetzen. Ein INFJ kommt in der Regel (nicht immer) besser mit einem ISFJ/ESFJ-Typ aus als mit einem ESTJ/ISTJ-Typ, einfach weil beide sehr darauf bedacht sind, die Harmonie aufrechtzuerhalten, und sich um die Gefühle des anderen kümmern werden. ISFJs und ESFJs haben Fe und Ti, die auch INFJs haben. INFJs haben keine gemeinsamen Funktionen mit ISTJs oder ESTJs.

Der MBTI sollte jedoch nicht immer als Richtschnur für Beziehungen dienen, und viele STJs und INFJs führen sehr glückliche Beziehungen.

Probleme in Beziehungen zwischen INFJs und SJs entstehen oft durch den N/S-Unterschied. Der SJ kann von den leidenschaftlichen und phantasievollen Gefühlen des INFJ überdrüssig werden, und er kann den INFJ als unpraktisch und mit dem Kopf in den Wolken betrachten. Der INFJ wiederum kann den SJ als “langweilig”, ohne Visionen oder übermäßig traditionell betrachten. INFJs mit denkenden SJ-Typen können das Gefühl haben, sie seien zu herrisch oder zu unsensibel gegenüber den Gefühlen anderer. Wenn sie nicht aufpassen, können INFJs und SJ-Typen versuchen, sich gegenseitig zu sehr zu verändern, so dass sich beide nicht gewürdigt und enttäuscht fühlen. Es ist äußerst wichtig, die eigenen Funktionen auszugleichen und die Stärken des anderen zu schätzen. INFJs täten gut daran, das introvertierte Empfinden des SJ-Partners zu schätzen. Bewundern Sie ihn für sein unglaubliches Gedächtnis und seinen Blick für Details. Lernen Sie ihre Funktionen kennen und geben Sie ihnen die Wertschätzung, die sie verdienen. SJ-Typen sollten die lebhaften Einsichten, die echte Wärme und Großzügigkeit der INFJs schätzen.

INFJs und Handwerker (SP-Typen) in Beziehungen:

INFJs und SP-Typen können in ihren Beziehungen viel Spaß und Aufregung haben. INFJs schätzen die lebenslustige, spontane Natur der SPs. SP-Typen haben in der Regel eine starke körperliche Präsenz und sind aufgrund ihres ausgeprägten extravertierten Empfindens voller Action und Energie. Der INFJ kann dies sehr schätzen, da sein Se unterlegen ist und sein Partner ihm helfen kann, sein Se zu stärken. Im Gegenzug sind SP-Typen oft beeindruckt von der starken Intuition der INFJs, einem Bereich, in dem sie von Natur aus schwächer sind. INFJs lieben die Verspieltheit, das Leben im Augenblick und den entspannten Stil der SPs. Im Gegenzug werden die SP-Typen von der Tiefe, der Leidenschaft und den Einsichten der INFJs inspiriert. Oft handelt es sich um eine “Gegensätze ziehen sich an”-Beziehung, in der beide Partner die Stärken des anderen bewundern, da es sich in der Regel um einen Bereich ihrer eigenen Schwäche handelt. Jemand mit einem schwachen Se bewundert vielleicht jemanden mit einem starken Se. Jemand mit schwachem Ni bewundert vielleicht jemanden mit starkem Ni, usw.

Normalerweise haben die Hauptprobleme in SP/INFJ-Beziehungen mit dem N/S-Unterschied zu tun. SP-Typen haben oft wenig Interesse daran, über ihr “Innenleben” zu sprechen, und würden lieber etwas anderes tun, als zu reden. Während INFJs abstrakt und theoretisch sind, sind SPs extrem konkret und praktisch. SPs leben, mehr als jeder andere Typ, ganz im Moment. INFJs leben mit ihren Gedanken immer in der Zukunft. INFJs leben in ihrem Kopf, SPs leben ganz in ihrem Körper – sie nehmen jede Empfindung auf und sind sich äußerer Reize sehr bewusst. Aus diesem Grund kann der SP den INFJ oft als einen Menschen ansehen, der den Kopf in den Wolken hat oder flatterhaft und unrealistisch ist. Der INFJ wiederum kann den SP-Typ so sehen, dass er nicht tief genug denkt oder zu sehr auf das Hier und Jetzt konzentriert ist, ohne das große Ganze im Auge zu behalten.

Ich selbst bin mit einem ESTP verheiratet und kann Ihnen aus Erfahrung sagen, dass die Beziehung zwischen SP und INFJ wirklich gut funktionieren kann. Er ist sehr entspannt, wie es SPs zu sein pflegen, und das hilft mir, ruhiger zu sein und die Dinge einen Tag nach dem anderen zu nehmen. Er ist auch ein Optimist (das sind die meisten SP-Typen) und ich bin eher ein Pessimist, so dass er mich in dieser Hinsicht wirklich im Gleichgewicht hält. Er schätzt meine Einsichten und vertraut ihnen, und obwohl er ein Sensor ist, konnten wir einige wirklich tief gehende Diskussionen über abstrakte Konzepte führen. Das Zusammensein mit ihm hat mir definitiv geholfen, meine Ti- und Se-Funktionen auszubalancieren, und er hat mehr von seinem Ni und Fe entwickelt. Als wir geheiratet haben, habe ich all diese Horoskope gesehen, in denen stand, dass eine INFJ/ESTP-Beziehung eine wirklich schlechte Idee sei. Wir sind zwar erst seit 3 Jahren verheiratet, aber ich glaube, ich kann mit relativer Sicherheit sagen, dass wir nicht unser ganzes Vertrauen in Horoskope oder sogar in Kompatibilitätsartikel oder Beiträge wie diesen hier setzen sollten! Jedes Paar hat seine eigenen Vor- und Nachteile, unabhängig vom MBTI®-Typ, und das Wichtigste ist, Verständnis füreinander zu haben und die Stärken des anderen zu schätzen, auch wenn sie sich sehr von den eigenen unterscheiden.

INFJs und Idealisten (NF-Typen) in Beziehungen:

INFJs kommen außergewöhnlich gut mit anderen Idealisten aus. Während viele Typen mit Beziehungen innerhalb ihres eigenen Temperaments zu kämpfen haben, finden INFJs oft den wahren Seelenverwandten mit einem anderen NF-Typ. Zwei NF-Typen können zusammen tiefe Befriedigung finden, weil sie endlich mit jemandem zusammen sein können, der sie wirklich versteht, was für einen INFJ normalerweise schwer zu finden ist. Sie werden es genießen, ihre innere Welt miteinander zu teilen und sich sehr gut um die emotionalen Bedürfnisse des anderen kümmern. Sie haben in der Regel sehr intensive, romantische, intime Beziehungen, die sich oft “zu schön, um wahr zu sein” anfühlen können.

Leider ist keine Beziehung ohne Probleme – und das gilt definitiv für die INFJ/NF-Beziehung. Ein INFJ und ein anderer NF-Typ können so sehr um die Gefühle des anderen besorgt sein, dass sie Gefahr laufen, in den persönlichen Raum des anderen einzudringen. INFJs sind extrem unabhängig und zurückgezogen, so dass sie nach einer Weile das Bedürfnis verspüren können, sich zurückzuziehen und etwas von ihrem Freiraum zurückzubekommen. Sie können die gleiche Wirkung auf den anderen NF-Typ in der Beziehung haben. Der andere Problembereich ist, dass beide so leidenschaftlich für ihre Visionen und Ziele eintreten, dass sie Gefahr laufen, sich gegenseitig zu ermüden. INFJs und andere NFs sind auch nicht dafür bekannt, dass sie besonders gut mit Geld und praktischen Angelegenheiten umgehen können, was zu Schwierigkeiten in der Beziehung führen kann.

Manchmal können die Unterschiede zwischen den Partnern eine ausgleichende/entlastende Wirkung aufeinander haben. Ein Fühler zum Beispiel lässt sich von seinen Gefühlen mitreißen, und ein Denker hilft ihm, die Dinge rationaler zu sehen. Ein Denker ist in seinen Beziehungen zu taktlos, und ein Fühler hilft ihm, Wege zu finden, Dinge anders zu formulieren. Zwei Typen in einer Beziehung, die das gleiche Temperament haben, könnten in einer “Blase” leben und sich zu sehr auf eine enge Sichtweise des Lebens und der Dinge konzentrieren.

INFJs und Rationale (NT-Typen) in Beziehungen:

Die Paarung INFJ/Rationale wird von vielen MBTI-Experten als die beste Paarung angesehen. In dem rationalen Partner kann der INFJ jemanden finden, der wie er in abstrakten Begriffen denkt, der die Welt der Möglichkeiten, Ideen und theoretischen Konzepte sieht. Im Gegensatz zu einem anderen NF hat der NT jedoch eine gewisse Autonomie und Ruhe, die der NF als faszinierend und entlastend empfindet, da INFJs von ihrer eigenen Seelensuche und ihren intensiven Gefühlen so überwältigt werden können. Der NT-Typ wird im INFJ wahrscheinlich eine Wärme, Leidenschaft und Aufrichtigkeit sehen, die er bewundert und sich wünscht. Umgekehrt sieht der NF-Typ den NT-Typ als intelligent, intellektuell anregend und voll von Ideen, die inspirierend und faszinierend sind. Diese beiden Typen können zusammen die Intuition und die Ideen des anderen anregen und eine unaufhaltsame Kraft für Innovation und Brillanz sein. David Kiersey sagt, dass von allen 16 Typen der ENTP am besten zu einem INFJ passt. Er sagt:

“Die zurückhaltenden und planvollen Berater (INFJs) mit ihrer komplexen, geheimnisvollen, symbolischen Innenwelt neigen dazu, sich in der Selbstbeobachtung zu verfangen und sich in ethische Knoten zu verstricken, und können von den aufgeschlossenen und forschenden Erfindern (ENTPs) erheblich befreit werden. Berater können auch große Befriedigung darin finden, den unangepassten, manchmal sogar rücksichtslosen Erfindern zu helfen, ihre Seele und ihre Bedeutung im System der Dinge zu finden.

Natürlich gibt es bei jeder Paarung immer potenzielle Problembereiche. Bei diesem Duo liegen die Probleme hauptsächlich in der T/F-Differenz. Der feste Glaube des INFJ an seine Intuition kann den stets logisch denkenden NT-Typen zur Verzweiflung bringen. Der INFJ kann auch das Gefühl haben, dass es dem NT-Typ an Sensibilität oder tiefem Interesse für humanitäre Fragen mangelt. Der NT-Typ findet vielleicht, dass der INFJ zu sehr in seinen Gefühlen oder in den Gefühlen anderer Menschen aufgeht, und wünscht sich vielleicht manchmal einen ruhigeren, beständigeren Partner. Wenn sich jedoch beide Typen um Ausgewogenheit und Gesundheit bemühen und ihr Bestes tun, um sich gegenseitig zu verstehen, kann diese Paarung unglaublich erfolgreich sein.

INFJ-Stärken in Beziehungen:

  • Gute Zuhörer
  • Warmherzig und einfühlsam
  • Aufrichtig und authentisch
  • Aufgeschlossen und phantasievoll
  • Beschützend gegenüber den Gefühlen des Partners
  • haben sehr hohe Erwartungen an sich selbst (sowohl eine Stärke als auch eine Schwäche)
  • Nehmen ihre Verpflichtungen ernst
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten, insbesondere in schriftlicher Form.

INFJ-Schwächen in Beziehungen:

  • Sehr verschlossen. Sie können einen Teil von sich selbst verbergen.
  • Sie verabscheuen Konflikte und Kritik
  • Sie sind normalerweise nicht gut in praktischen, alltäglichen Angelegenheiten oder Finanzen
  • Sie können an ihren Partner und an sich selbst unrealistische Anforderungen stellen.
  • Es kann ihnen sehr schwer fallen, eine schlechte Beziehung zu verlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir tauschen personenbezogene Daten aus, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern, zu finanzieren sowie personalisierte Inhalte darzustellen. Hierfür werden von uns und unseren Partnern Technologien wie Cookies verwendet. Um bestimmte Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie „Akzeptieren“ Klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. Unter „Cookie settings“ können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.
Cookies settings
Akzeptieren
Einstellungen zum Datenschutz
Privacy & Cookies policy
Cookie nameActive

Wir tauschen personenbezogene Daten, wie z.B. IP-Adressen, mit Drittanbietern aus, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern, zu finanzieren sowie personalisierte Inhalte darzustellen. Hierfür werden von uns und unseren Partnern Technologien wie Cookies verwendet. Um bestimmte Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie „Einverstanden“ Klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. Unter „Einstellungen“ können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Save settings
Cookies settings