Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » INTJ Beziehungen, Liebe, & Kompatibilität

INTJ Beziehungen, Liebe, & Kompatibilität

Trotz ihres Status als Introvertierte und Denker, sind INTJs genauso an Beziehungen interessiert wie die meisten anderen Persönlichkeitstypen. Um besser zu verstehen, wie INTJs an Verabredungen und romantische Beziehungen herangehen, ist es notwendig, die möglichen Auswirkungen und Implikationen ihrer vier primären Persönlichkeitsfunktionen (Ni, Te, Fi, Se) zu berücksichtigen.

Introvertierte Intuition in INTJ Liebe & Beziehungen

Die dominante Funktion der INTJs ist die Introvertierte Intuition (Ni). Wie ich bereits erklärt habe, sind INTJs am besten als dominante Wahrnehmer zu verstehen, da Ni eine Wahrnehmungsfunktion ist. Obwohl er sich nicht scheut, sich über seine Hilfsfunktion, das extravertierte Denken (Te), durchzusetzen, ist der INTJ von Natur aus eher passiv, ja sogar etwas phlegmatisch in seinem Auftreten. Proaktivere Typen, wie z.B. ENTJs, könnten den INTJ sogar als ein wenig faul oder apathisch betrachten. Natürlich wären INTJs die ersten, die Ihnen sagen würden, dass die Definition von “faul” völlig relativ ist. Da ihre erste Aufgabe darin besteht, als Intuitive Wahrnehmer und nicht als Beurteiler oder Schauspieler zu fungieren, ist das Operieren in einem passiven Wahrnehmungsmodus eigentlich die Art von “Arbeit”, die sie tun sollen, Arbeit, die letztendlich der Gesellschaft zugute kommen kann.

Da INTJs intuitiv Eindrücke über die Welt gewinnen, wollen sie diese natürlich über ihr Hilfs-T ausdrücken. Und da INTJs sich oft lieber mündlich als schriftlich ausdrücken, suchen sie nach anderen, die daran interessiert sind, ihr Wissen und ihre Einsichten zu hören (in dieser Hinsicht ähneln sie INFJs). Tatsächlich ist einer der Hauptgründe, warum INTJs Beziehungen suchen, dass sie jemanden haben wollen, mit dem sie ihre Ideen teilen können. Wie David Keirsey es ausdrückte, kommt für INTJs die Liebe oft in Form eines “Geistesverwandten” (und sollte wohl auch kommen).

Extravertiertes Denken in INTJ-Beziehungen

Leider ist es für INTJs selten einfach, einen passenden Geistesverwandten zu finden. Wenn es um den Aufbau und die Entwicklung von Beziehungen geht, haben INTJs oft ein paar Faktoren, die gegen sie arbeiten. Zum einen drücken sie sich eher über ihr Hilfszeichen Te als über Fe aus. Folglich können sie, wie andere TJ-Typen, als stumpf, mechanisch oder ohne ein gewisses Maß an Taktgefühl oder sozialem Know-how daherkommen. Ihr Ruf als arrogante Besserwisser kann zum Teil auch auf Fehlwahrnehmungen mit ihrem Te zurückgeführt werden.

Während bspw. INFJs stark in der Extravertiertheit ihrer Urteile sind, können INTJs sogar noch stärker sein, weil ihnen die friedensstiftenden, menschenfreundlichen und sozial sensiblen Elemente von Fe fehlen. Aus diesem Grund werden INTJs oft als “brutal ehrlich” wahrgenommen, eine Eigenschaft, die von Typen, die eine weichere oder sensiblere Herangehensweise bevorzugen, als störend empfunden und missverstanden werden kann.

INTJs können auch als übermäßig stur oder unflexibel bezeichnet werden, obwohl auch dies mit Te-bezogenen Missverständnissen zu tun hat. Wie wir gesehen haben, sind INTJs am besten als dominante Wahrnehmer zu sehen. Während sie also in einem Moment des Urteils stur erscheinen können, ist ihr bevorzugter Zustand einer der inneren Offenheit. Daher ist es für Partner wichtig, sich daran zu erinnern, dass die erste Priorität von INTJs die Genauigkeit der Wahrnehmung ist; wenn der INTJ also zufällig falsch liegt, besteht eine gute Chance, dass er dies irgendwann erkennt.

Um solche Missverständnisse zu kompensieren, denken INTJs vielleicht, dass sie ihre Beziehungsschwierigkeiten überwinden könnten, wenn sie die Menschen nur besser verstehen würden. Das mag sie dazu inspirieren, so viele Fakten und Selbsthilfestrategien wie möglich über menschliche Psychologie und Beziehungen zu sammeln. Das ist sicher nicht verkehrt, aber es hilft ihnen nicht immer in der Weise, wie sie es vielleicht erwarten. Zum einen können INTJs mit einer Vorgeschichte von Beziehungsschwierigkeiten dazu neigen, diese Misserfolge auf psychologische Probleme bei ihren Partnern zurückzuführen und dabei ihre eigenen Unzulänglichkeiten nicht zu sehen. Aber die Wahrheit ist, dass selbst wenn die Absichten und Motive von INTJs völlig rein wären, ihnen dennoch einige der notwendigen Fähigkeiten für ein effektives Funktionieren in Beziehungen fehlen könnten. Obwohl dies nicht unbedingt ihre Schuld ist, sollte dies mindestens genauso viel ihrer Beziehungsaufmerksamkeit in Anspruch nehmen wie der Versuch, Probleme bei ihren Partnern zu sehen und zu diagnostizieren. Fairerweise muss man sagen, dass eine genaue Selbsteinschätzung für alle J-Typen ein Problem sein kann, da ihre bevorzugte Art des Urteilens (Fe oder Te) eher nach außen als nach innen gerichtet ist. Dies ist ein Grund, warum die Typologie für INTJs, aber auch für andere Typen, so nützlich sein kann.

Introvertiertes Fühlen in INTJ-Beziehungen

Die tertiäre Funktion von INTJs ist Introvertiertes Fühlen (Fi). Eines der Kennzeichen von Fi ist der Wunsch, die Einzigartigkeit des Individuums zu bewahren und zu verteidigen. Aus diesem Grund können einige INTJs (ebenso wie IFPs) der Typologie gegenüber ziemlich ablehnend oder sogar feindselig erscheinen.

Verbunden mit einer starken Sorge um das Individuum ist der Wunsch von Fi, den Schwachen, Hilflosen und Ausgegrenzten der Gesellschaft zu helfen. Aus diesem Grund findet man IFPs zum Beispiel oft in der Obdachlosenhilfe, in der Arbeit mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen, im Schutz bedrohter Arten, usw. Dabei ist es wichtig, daran zu denken, dass die Fi von INTJs in der tertiären Position liegt, was bedeutet, dass sie ziemlich unbewusst ist. Daher sind INTJs im Allgemeinen weniger bewusst über Fi-Angelegenheiten besorgt als FP-Typen.

Eine Möglichkeit, wie Fi die Beziehungen von INTJs beeinflussen kann, ist, eine Art “Retterkomplex” im INTJ zu inspirieren. Wir haben bereits gesehen, dass INTJs als J-Typen dazu neigen, Probleme außerhalb ihrer selbst zu sehen und zu diagnostizieren. Wenn wir Fi in den Mix einbeziehen, ist es nicht schwer zu erkennen, wie sich INTJs, wenn auch unbewusst, dazu hingezogen fühlen, diejenigen zu retten und zu reparieren, die bedürftig oder hilflos erscheinen. Die Beziehung wird dann zu einer Art psychotherapeutischem Forum, in dem der INTJ daran arbeitet, seinen verwundeten Partner zu analysieren, zu diagnostizieren und zu behandeln.

Positiv zu vermerken ist, dass Fi auch einen starken Sinn für Loyalität gegenüber dem Partner und den Nachkommen mitbringt. Sie konzentriert sich auf die einzigartigen Eigenschaften des Individuums und wächst tief mit diesen Qualitäten zusammen. Auch wenn INTJs vielleicht nicht die gleichbleibende Stärke der Gefühle erleben wie FP-Typen, so werden sie doch von den weniger bewussten Wirkungen von Fi beeinflusst, was dazu beiträgt, Loyalität, Liebe und Engagement zu inspirieren.

Extravertiertes Fühlen in INTJ-Beziehungen

Die inferiore Funktion der INTJs ist das extravertierte Fühlen (Se). Trotz ihrer untergeordneten Position kann Se einen tiefgreifenden Einfluss auf INTJ-Beziehungen haben. Der Grund dafür ist, wie ich an anderer Stelle beschrieben habe, dass die inferiore Funktion eine Art Heiliger Gral für psychologische Ganzheit und Individuation darstellt. Das macht sie zu einer äußerst verlockenden Funktion, die mächtig genug ist, um ein heftiges und langwieriges Tauziehen mit der dominanten Funktion zu inspirieren.

Eine der auffälligsten Arten, wie Se eine INTJ-Beziehung beeinflussen kann, ist die Sorge um Geld. Wie INFJs können auch INTJs eine Hassliebe zu Geld haben. Sie lieben es, weil es ihnen Zugang zu den Se-Annehmlichkeiten des Lebens verschafft – feines Essen, Unterkünfte, Autos usw. Geld hat auch mit Status zu tun, einem weiteren Se-bezogenen Wunsch. Wenn sie in Se gefangen sind, können INTJs ähnliche Wünsche wie ESTPs in Bezug auf Reichtum, Status und sensorische Stimulation zeigen.

Das “Hass”-Element in der Sichtweise von INTJs auf Geld ist das Gefühl, dass sie ihre Ni-Interessen oder ihre Integrität kompromittieren müssen, um es zu bekommen. Sie können sich z.B. gezwungen fühlen, eine unerfüllende Arbeit zu verrichten, die ihre Ni-Te-Gaben nicht ausnutzt. Oder sie sträuben sich, wenn die Qualität eines Produkts oder die Genauigkeit von Informationen um der Marktfähigkeit willen beeinträchtigt wird. INTJs hassen es auch, handeln zu müssen, bevor ihre Intuition sie dazu veranlasst hat. All dies kann das Arbeitsleben von INTJs ziemlich unglücklich machen, da sie darum kämpfen, einen Kompromiss zwischen ihren Ni und Se Belangen zu finden. Selbst der Gedanke an Kompromisse kann INTJs zuwider sein, da ihr Idealismus und Perfektionismus so ausgeprägt sind.

Wie bei INFJs kann auch in INTJ-Beziehungen das Thema Perfektionismus nicht ignoriert werden. Der Perfektionismus von INJs kann so verstanden werden, dass er von ihrem Wunsch herrührt, ihre Ni-Visionen perfekt in der physischen Realität (Se) manifestiert zu sehen. Dieser Perfektionismus neigt dazu, am akutesten zu sein, wenn sie versuchen, die Ergebnisse in Se direkt zu kontrollieren, wie z.B. wenn sie Kunst machen, auftreten oder von Geld oder Status besessen sind. Wenn sie jedoch in Ni gesund funktionieren, verfallen sie selten in den zwanghaften Griff des Perfektionismus.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sowohl INTJs als auch ihr Partner, wenn sie die potenziellen Fallstricke ihrer jeweiligen minderwertigen Funktionen verstehen können, mit größerem Bewusstsein und Verständnis für die Stärken und Schwächen des anderen vorgehen können.

INTJ-Kompatibilität mit anderen Persönlichkeitstypen

Mit Se als ihrer unterlegenen Funktion können INTJs von der Schönheit oder den körperlichen Fähigkeiten von ESFPs und ISFPs fasziniert sein. Psychologisch gesehen verkörpern SFPs die weniger bewussten Fi und Se-Funktionen von INTJs, die, wie ich schon sagte, für ihr Streben nach Ganzheit wesentlich sind. Die Paarung mit einem SFP bringt INTJs jedoch selten dauerhafte Befriedigung, denn als Introvertierte muss ihre Ganzheit von innen nach außen kommen, und nicht umgekehrt. In vielen Fällen wird der INTJ zu einem SFP-Partner eine ähnliche Hassliebe entwickeln, wie er sie zu seiner eigenen untergeordneten Funktion hat, was solche Paarungen für INTJs nicht gerade ideal macht.

Typischerweise fühlen sich INTJs nicht so sehr zu SJs (ESFJs, ISFJs, ESTJs, ISTJs) hingezogen, wie sie es zu SPs sein können. Und weil Si und Ni oft im Widerspruch zueinander stehen, müssen sich SJs und NJs oft “einig sein, dass sie sich nicht einig sind”. Daher sind langjährige SJ-NJ-Paare eher selten.

Da NJ-Typen die seltensten aller Typen sind, haben INTJs nur wenige Möglichkeiten, sich mit einem anderen NJ zu paaren. Im heutigen Internetzeitalter ist dies jedoch sicherlich wahrscheinlicher als in der Vergangenheit. INTJs können auch in ihrem Arbeitsumfeld auf andere NJs treffen, besonders in wissenschaftlichen, akademischen oder technikbezogenen Bereichen. Von diesen Typen ist die Paarung mit ENTJs oder einem anderen INTJ wahrscheinlich die beste Wahl. Insgesamt sind ENTJs vielleicht etwas vorzuziehen, da sie ein gewisses Maß an typologischer Vielfalt in die Beziehung bringen. Dieses Paar kann großartige Diskussionen führen und INTJs können die Bereitschaft von ENTJs schätzen, die Erkenntnisse und Ideen des INTJs aktiv umzusetzen. Darüber hinaus muss sich keiner der beiden Typen Sorgen machen, dass er versehentlich die Gefühle des anderen durch den gewohnten Gebrauch seines Te verletzen könnte. Sie können einfach sie selbst sein und sich wohlfühlen, wenn sie ihre normalen Kommunikationsmethoden anwenden. Ein möglicher Nachteil dieser Paarung ist, dass weder ENTJs noch INTJs besonders gute Zuhörer sind. Dies könnte zu einer Situation führen, in der sich der INTJ von dem dominanteren ENTJ überrannt oder unterdrückt fühlt.

INTJs haben vielleicht nicht die gleiche Leichtigkeit in den Beziehungen zu INFJs oder ENFJs. Da NFJs eher Fe als Te verwenden, weicht ihre Art der Kommunikation sowie ihre Art, die Welt zu sehen und zu verstehen, oft von der des INTJ ab. Und wenn dies mit den natürlichen Machtkämpfen von J-Paaren kombiniert wird, können solche Beziehungen nicht aus den Startlöchern kommen.

NP-Typen sind eine weitere solide Option für INTJs. Da sie häufiger sind als NJs, können INTJs fast überall auf NPs treffen. Meiner Meinung nach können INTJs befriedigende Beziehungen mit jedem NP-Typ führen, mit ENTPs, INTPs, ENFPs oder INFPs. Von diesen scheint jedoch die Paarung INTJ-INFP die häufigste zu sein. Dafür gibt es ein paar Gründe.

Ein Grund ist, dass die meisten INTJs männlich sind und die meisten NTPs ebenfalls männlich sind. Daher werden heterosexuelle INTJs nur selten auf eine verfügbare NTP-Frau treffen. Wenn sie das Glück haben, sich zu treffen, können INTJs eine große Kompatibilität entweder mit INTPs oder ENTPs genießen. Solche Paare haben ein gutes Gleichgewicht von Unterschieden und Gemeinsamkeiten und haben wiederum weniger Probleme mit verletzten Gefühlen oder emotionalen Empfindlichkeiten.

Ein weiterer Grund, warum INTJs häufig bei INFPs landen, ist, dass einige ENFPs zu abgelenkt oder flatterhaft für den INTJ erscheinen können. INTJs wollen einen Partner, der sich an langen und konzentrierten Diskussionen beteiligen kann. Sie können daher frustriert werden, wenn sie das Gefühl haben, dass ihr Partner abgelenkt oder unfähig ist, ihre Konzentration aufrechtzuerhalten. Einige ENFP haben jedoch eine größere Konzentrationsfähigkeit und können gut mit INTJs zusammenpassen.

Schließlich, und das ist das Wichtigste, sind INTJ-INFP-Beziehungen häufig, weil sich diese Typen so gut ergänzen. Sowohl INTJs als auch INFPs genießen abstrakte Diskussionen, einschließlich möglicher Wege zur Verbesserung der Welt. INFPs sind großartige Zuhörer und nehmen gerne neue Ideen und Informationen über ihre Ne auf. Dies ergänzt die Vorliebe von INTJs, Informationen a la Te weiterzugeben. Außerdem nutzen beide Typen das Funktionspaar Fi-Te, was die Kommunikation deutlich verbessern und die Wahrscheinlichkeit von Missverständnissen verringern kann. INFPs sind weniger geneigt, sich von INTJs Te abschrecken zu lassen, da INFPs auch Te in ihrer Kommunikation verwenden. Aus diesen und weiteren Gründen scheint diese Paarung unbegrenztes Potenzial für Wachstum, Tiefe und Intimität zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir tauschen personenbezogene Daten aus, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern, zu finanzieren sowie personalisierte Inhalte darzustellen. Hierfür werden von uns und unseren Partnern Technologien wie Cookies verwendet. Um bestimmte Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie „Akzeptieren“ Klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. Unter „Cookie settings“ können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.
Cookies settings
Akzeptieren
Einstellungen zum Datenschutz
Privacy & Cookies policy
Cookie nameActive

Wir tauschen personenbezogene Daten, wie z.B. IP-Adressen, mit Drittanbietern aus, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern, zu finanzieren sowie personalisierte Inhalte darzustellen. Hierfür werden von uns und unseren Partnern Technologien wie Cookies verwendet. Um bestimmte Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie „Einverstanden“ Klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. Unter „Einstellungen“ können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Save settings
Cookies settings