Startseite » ESFP: Stärken und Schwächen

ESFP: Stärken und Schwächen

ESFP-Stärken

  • Enthusiastisch und lebenslustig, sie machen alles zum Vergnügen
  • Klug, witzig, direkt und beliebt, die Menschen fühlen sich zu ihnen hingezogen
  • Bodenständig und praktisch, kann sich um die täglichen Bedürfnisse kümmern
  • Künstlerisch und kreativ, sie haben wahrscheinlich ein schönes Zuhause
  • Flexibel und vielseitig, sie können sehr gut “mit dem Strom schwimmen”
  • Sie können schlechte Beziehungen verlassen, obwohl es nicht einfach ist
  • Versuchen, das Beste aus jedem Moment zu machen
  • Großzügig und warmherzig

ESFP-Schwächen

  • Kann leichtsinnig und riskant mit Geld umgehen
  • Neigt zu Materialismus
  • Extreme Abneigung gegen Kritik, nimmt Dinge wahrscheinlich extrem persönlich
  • Neigt dazu, Konfliktsituationen zu ignorieren oder vor ihnen zu fliehen, anstatt sich ihnen zu stellen
  • Lebenslange Verpflichtungen können für sie ein Kampf sein – sie nehmen die Dinge einen Tag nach dem anderen
  • Sie achten nicht genug auf ihre eigenen Bedürfnisse
  • Neigen dazu, ihre Gesundheit zu vernachlässigen oder sogar ihren Körper zu missbrauchen
  • Sie sind immer von etwas Neuem begeistert und wechseln häufig den Partner

ESFP’s können nicht anders, als spontan den Moment zu ergreifen, besonders wenn sich eine neue Erfahrung bietet. Während der ESFP auf andere den Eindruck macht, dass er nur daran interessiert ist, neue Erfahrungen zu machen, hat der ESFP in Wirklichkeit eine viel subtilere Beziehung zum Leben und zur Welt um sie herum. Mit ihrer seltsamen Mischung aus Ex- und Intraversion, kann der ESFP eine Fülle von Komplexität in seiner Art zeigen. Es gibt eine Sache, die alle ESFP’s definiert, und das ist ihre überschwängliche Fähigkeit – und das Bedürfnis -, sich mit anderen Menschen zu beschäftigen.

Nahezu alle ESFP’s werden die folgenden Eigenschaften in sich erkennen. Sie sollten diese Stärken stärken:

  • Eine starke Fähigkeit, die objektive Welt, ihre Fakten und Realitäten zu verstehen.
  • Ein Talent, andere mit Worten und Taten zu unterhalten und zu erfreuen.
  • Eine Begabung dafür, das Beste aus jeder Situation oder jedem Ort herauszuholen.
  • Sehr geschickt darin, das Beste für sich und andere zu finden.
  • Eine warme und großzügige Einstellung sowohl als Geber als auch als Empfänger.
  • Außergewöhnliche natürliche musikalische und dramatische Fähigkeiten.
  • Ein detailliertes und fein nuanciertes Verständnis der Außenwelt.
  • Geschickt im Aufspüren und Erkennen der Auswirkungen kleinster Veränderungen in ihrer Umgebung.
  • Ein Talent, praktisch alles durch einfaches Beobachten und Tun zu lernen.
  • Ein beruhigender und praktischer Sinn für die Welt, der andere unterstützt.

ESFP’s, die ihr Introvertiertes Gefühl so weit entwickelt haben, dass sie die konkrete Welt ihrer Wahrnehmungen mit einem reaktionsfähigen, gesunden persönlichen Wertesystem integrieren können, werden feststellen, dass sie diese ganz besonderen Fähigkeiten haben:

  • Ihr Geschmack wird es für andere zu einer Freude machen, in ihrer Gesellschaft und in ihrem Zuhause zu sein.
  • Ihre Fähigkeit, den Wert ihrer Handlungen abzuwägen, verleiht ihrem Talent, Menschen jeden Geschmacks zu unterhalten, große Kraft.
  • Sie werden schnell zwischen den Dingen unterscheiden, die für eine Situation von größerer und geringerer Bedeutung sind.
  • Der ESFP, der seine Fähigkeit ausgebildet hat Gelegenheiten zu erkennen (Extraverted Sensing), ergänzt mit einem starken inneren Wertesystem (Introvertiertes Fühlen), wird mit größerer Wahrscheinlichkeit sehr schöne Beziehungen mit anderen anziehen – besonders mit denen des anderen Geschlechts.
  • Sie werden die Talente anderer erkennen und fördern.
  • Man kann sich auf sie verlassen.

ESFP’s sind in der Regel sehr spontane und aufgeschlossene Menschen, die sich wenig Zeit für die Analyse der Komplexität der Welt nehmen. Sie neigen dazu, jede andere Sichtweise als ihre eigene eher kurz und betrachten insbesondere die intellektuelleren und intuitiveren Auffassungen anderer. Wenn der ESFP nicht lernt, mit der Spannung umzugehen, die zwischen dem, was für sie die offensichtlichste und befriedigendste Art ist, mit der Welt umzugehen und den Feinheiten, die hinter einer Fassade verborgen liegen, umzugehen, wird der ESFP beginnen alle eingehenden Informationen auszuschließen. Dies ist eine natürliche Überlebenstechnik für die ESFP-Persönlichkeit. Die Hauptantriebskraft der ESFP-Persönlichkeit ist die extravertierte Empfindung, deren Zweck ausschließlich darin besteht, die Realitäten der Außenwelt wahrzunehmen. Wenn das Weltbild eines ESFP durch Forderungen nach sorgfältigem Urteilsvermögen oder Überlegungen bedroht wird, schließt der ESFP dies aus, um sein Weltbild zu bewahren und zu ehren.  Allerdings wird der ESFP, der diese Art von Selbstschutz ausübt, nicht nur immer unachtsamer gegenüber den Bedürfnissen und Perspektiven anderer Menschen, sondern auch in einer Welt abgeschnitten, die die wunschgesteuerte Sichtweise des ESFP unterstützt. Unter solchen Umständen werden sie ihr eigenes unangemessenes Verhalten auf die verblüffendste Art und Weise rechtfertigen und sie werden immer andere dafür tadeln, dass sie versuchen, etwas zu verkomplizieren.

ERFAHRE MEHR ÜBER DEN ESFP:

ESFP: Typenbeschreibung
ESFP: Beziehungen
ESFP: Regeln & Ratschläge