Startseite » ENFJ: Typenbeschreibung

ENFJ: Typenbeschreibung

ENFJs vermeiden es oft allein zu sein, und füllen ihr Leben mit Aktivitäten die andere Menschen einbeziehen. ENFJs neigen dabei dazu, die Richtung und die Prioritäten ihres Lebens nach den Bedürfnissen anderer Menschen auszurichten. Oftmals sind sie sich ihrer eigenen Bedürfnisse nicht bewusst. Es liegt in der Natur ihres Persönlichkeitstyps, die Bedürfnisse anderer Menschen über die eigenen zu stellen. Sie müssen sich aber ihrer eigenen Bedürfnisse bewusstwerden, damit sie sich nicht selbst in ihrem Bestreben anderen zu helfen, gänzlich aufopfern.

ENFJs sind eher zurückhaltend als andere extravertierte Typen. Obwohl sie stark empfundene Überzeugungen haben, werden sie diese wahrscheinlich nicht zum Ausdruck bringen, sofern andere Menschen davon profitieren. ENFJs haben bestimmte Werte und Meinungen, die sie klar und prägnant ausdrücken können. Diese Überzeugungen werden zum Ausdruck gebracht, solange sie nicht zu persönlich sind. Der ENFJ ist in vielerlei Hinsicht ausdrucksstark und offen.

Wenn sie mit einem Konflikt aufgrund von Prinzipien- oder Wertunterschiede sowie dem Erfüllen von Bedürfnissen einer anderen Person konfrontiert werden, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie die Bedürfnisse der anderen Person priorisieren.

Der ENFJ kann sich ziemlich einsam fühlen, selbst wenn er von Menschen umgeben ist. Dabie lieben Menschen ENFJs. Es macht Spaß mit ihnen zusammen zu sein und sie verstehen und lieben die Menschen wirklich. Sie sind typischerweise sehr geradeheraus und ehrlich. Normalerweise strahlen ENFJs eine Menge Selbstvertrauen aus und haben viele Fähigkeit, die es Ihnen ermöglichen in vielen Feldern aktiv zu sein. Sie sind in der Regel aufgeweckt, voller Potenzial und energiegeladen.

Sie sind normalerweise in allem gut, was ihr Interesse weckt. ENFJs mögen es, wenn die Dinge gut organisiert sind, und arbeiten hart daran, die Struktur aufrechtzuerhalten und Unklarheiten aufzulösen. Sie neigen dazu pingelig zu sein, besonders in Bezug auf ihre häusliche Umgebung. Im Berufsleben sind ENFJs gut in Positionen, in denen sie mit Menschen zu tun haben. Ihre unheimliche Fähigkeit, Menschen zu verstehen und genau das zu sagen, was nötig ist, um sie glücklich zu machen, macht sie zu Naturtalenten für die Beratung. Sie genießen es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, und machen sich sehr gut in Situationen, in denen sie andere inspirieren und leiten können.

ENFJs haben nicht gerne mit unpersönlichen Diskussionen oder Argumenten zu tun. Sie sind unglücklich in Situationen, in denen sie gezwungen sind, sich mit Logik und Fakten zu befassen, welche keine Verbindung zu einem menschlichen Element haben. Sie haben mehr Freude an ihren Plänen als an ihren Errungenschaften. Sie sind begeistert von den Möglichkeiten der Zukunft, werden aber leicht gelangweilt und unruhig im hier und jetzt.

ENFJs haben eine besondere Gabe mit Menschen umzugehen, und sind im Grunde glücklich, wenn sie diese Gabe nutzen können, um anderen zu helfen. Ihr aufrichtiges Interesse an der Menschheit und ihr außergewöhnliches intuitives Gespür für Menschen bringen sie in der Lage, selbst Kontakt mit den zurückhaltendsten Individuen aufzubauen.

ENFJs haben ein starkes Bedürfnis nach engen, intimen Beziehungen und werden sich sehr bemühen, diese Beziehungen aufzubauen und diese Beziehungen aufzubauen und zu pflegen. Sie sind sehr loyal und vertrauenswürdig, wenn sie einmal eine Beziehung eingegangen sind.

Ein ENFJ, der seine gefühlsbetonte Seite nicht entwickelt hat, kann Schwierigkeiten haben, gute Entscheidungen zu treffen, und kann sich bei Entscheidungsprozessen stark auf andere Menschen verlassen. Wenn sie ihre Intuition nicht entwickelt haben, sind sie nicht in der Lage, Möglichkeiten zu sehen und beurteilt die Dinge zu schnell auf der Grundlage etablierter Wertesysteme oder sozialen Regeln, ohne die aktuelle Situation wirklich zu verstehen. Ein ENFJ, der seinen Platz in der Welt noch nicht gefunden hat, reagiert wahrscheinlich extrem empfindlich auf Kritik und neigt dazu, sich übermäßig zu sorgen und sich schuldig zu fühlen. Sie sind wahrscheinlich auch sehr manipulativ und kontrollierend gegenüber anderen.

Im Allgemeinen sind ENFJs charmante, warmherzige, liebenswürdige, kreative und vielseitige Menschen mit einem ausgeprägten Einblick in das, was andere Menschen ausmacht. Diese besondere Fähigkeit, Wachstumspotenzial in anderen zu sehen, kombiniert mit dem aufrichtigen Drang, Menschen zu helfen, macht den ENFJ zu einer wirklich geschätzten Person. So gebend und fürsorglich der ENFJ ist, muss er daran denken, seine eigenen Bedürfnisse ebenso wie die Bedürfnisse anderer zu schätzen.

ERFAHRE MEHR ÜBER DEN ENFJ:

ENFJ: Beziehungen
ENFJ: Stärken & Schwächen

ENFJ: Regeln & Ratschläge