Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Die ENFP-Wanderlust verstehen

Die ENFP-Wanderlust verstehen

Heute werden wir über Fernweh sprechen – dieses nie endende Verlangen, einen anderen Teil der Welt zu erkunden, neue Abenteuer und Stimmungen zu suchen. Viele Typen leiden unter Fernweh, aber ENFPs scheinen insgesamt mehr von diesem Wunsch getrieben zu sein als viele andere Typen. Die ENFP-Seele ist stets von Abenteuerlust erfüllt, und diese Sehnsucht treibt die ENFP oft in viele verschiedene Landschaften und exotische Regionen der Welt. Sie sehnen sich danach, neue Gefilde zu erkunden, am Rande zu leben, ihre Komfortzone zu verlassen und sich mit Neuem und Unentdecktem zu umgeben.

“Ich möchte überall hingehen, mit jedem reden und alle Kulturen und Speisen kennen lernen”, sagte ein ENFP, mit dem ich sprach. Ein anderer sagte: “Ich denke daran, 30.000 Dollar beiseite zu legen und ein Jahr lang aus der westlichen Zivilisation zu verschwinden, um irgendwo in den Dörfern Südamerikas in Ruhe zu leben. Oder ich werde einfach ein Jahr lang ein Drifter sein. In meinem Auto herumfahren, mit nichts als ein paar Klamotten, ein paar Dokumenten im Handschuhfach und einer Handvoll notwendiger Dinge. Ich reise einfach durch das Land und schaue, was mir begegnet.”

Der MBTI-Experte und Psychologe David Kiersey sagte über ENFPs: “Champions haben eine große Bandbreite und Vielfalt an Emotionen und eine große Leidenschaft für Neues, so dass sie sich sowohl in Situationen als auch bei Menschen schnell langweilen können und sich gegen die Wiederholung von Erfahrungen sträuben.” Diese Rastlosigkeit könnte ihren Wunsch erklären, nicht zu lange an einem Ort zu bleiben und den Drang, unbekannte Teile der Welt zu entdecken.

ENFPs haben eine dominante extravertierte Intuition. Bei dieser Funktion geht es darum, Möglichkeiten und Zusammenhänge zwischen Dingen zu sehen. Ne-dominante Typen haben ein ständiges Verlangen, neue Ideen, neue Umgebungen und neue Erfahrungen zu erkunden. An Ort und Stelle zu bleiben, fällt ihnen schwerer als vielen anderen Typen – sie haben ständig das nagende Gefühl, etwas von der schönen Welt, in der sie leben, zu verpassen. Sie wollen nicht sterben, ohne alles gesehen zu haben, was es zu sehen gibt, alles gefühlt zu haben, was es zu fühlen gibt, in Schuhen gelaufen zu sein, die vom Klettern auf Bäumen oder vom Laufen auf neuen Straßen abgenutzt sind. ENFPs haben eine Lebensfreude und einen Übermut, der für viele andere inspirierend ist.

Die Schriftstellerin Anais Nin, eine ENFP, hat ihre Denkweise gut beschrieben, als sie sagte: “Die Realität beeindruckt mich nicht. Ich glaube nur an den Rausch, an die Ekstase, und wenn das gewöhnliche Leben mich fesselt, entkomme ich auf die eine oder andere Weise. Keine Mauern mehr.”

ENFPs müssen nicht immer eine Sprache sprechen, um sich mit jemandem zu verbinden. Sie sehen überall um sich herum Möglichkeiten, sich mit einer Kultur zu verbinden, und nehmen kulturelle Hinweise und Bräuche leicht auf. Sie können sehr gut mit Menschen umgehen und sind sehr aufmerksam gegenüber den Menschen, die sie auf ihren Reisen treffen – immer neugierig, mehr über einen anderen Lebensstil, eine andere Kultur zu erfahren, hungrig nach einer anderen Perspektive, durch die sie sehen können. Sie sind die freundlichen Rucksacktouristen in einer Jugendherberge, die Freiwilligen, die im Ausland auf einem Bauernhof arbeiten oder sich für einen Universitätsaustausch einschreiben. Solange sie leben, werden sie wahrscheinlich immer den Drang verspüren, mehr zu sehen, mehr zu tun und mehr neue Landschaften und Kulturen zu entdecken.

Dr. A.J. Drenth sagt über ENFPs: “ENFPs nutzen ihren Ne, um faszinierende Möglichkeiten aufzuspüren. Sie genießen die Rolle des Wanderers oder Suchers. Sie wissen selten im Voraus genau, was sie suchen, und das ist einer der Gründe, warum sie es so aufregend finden. Ne bringt ein Gefühl der blinden Erwartung mit sich, ohne zu wissen, wer oder was sich als nächstes auf ihrer Lebensreise manifestieren wird.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir tauschen personenbezogene Daten aus, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern, zu finanzieren sowie personalisierte Inhalte darzustellen. Hierfür werden von uns und unseren Partnern Technologien wie Cookies verwendet. Um bestimmte Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie „Akzeptieren“ Klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. Unter „Cookie settings“ können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.
Cookies settings
Akzeptieren
Einstellungen zum Datenschutz
Privacy & Cookies policy
Cookie nameActive

Wir tauschen personenbezogene Daten, wie z.B. IP-Adressen, mit Drittanbietern aus, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern, zu finanzieren sowie personalisierte Inhalte darzustellen. Hierfür werden von uns und unseren Partnern Technologien wie Cookies verwendet. Um bestimmte Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie „Einverstanden“ Klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. Unter „Einstellungen“ können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Save settings
Cookies settings